Anmeldung  

   

Serien- & Regiocupwertung

Details

Seriencupwertung

Regiocupwertung

 

Seriencupwertung 

Ergebnisse:
Seriencupwertung 2014
Seriencupwertung 2013
Seriencupwertung 2012

 

Frauen
2014 Carola Sigl
2013 Carola Sigl
2012 Carola Sigl

Männer
2014 Ingo Zander
2013 Ingo Zander
2012 Ingo Zander

Jugend
2014 Tim Scherzinger

 

Feste Wettkämpfe

Datum

Distanz

Sportart

Faktor

04.02, 06.02.,
04.03., und 06.03.14

0,5

Schwimmen

1x

18.05.2014

0,5-20-5

mz3athlon Vereinsmeisterschaft Triathlon (Regiocup)

3x

29.05.2014

0,5-20-5

Waiblingen (Liga/Regiocup)

3x

03.06.2014

0,7 - 5,8

Aileswasensee Swim & Run

2x

22.06.2014

0,5-20-5
1,5-40-10
2-70-15

Heilbronn

3x

29.06.2014

1,5-43-10

Erbach (Liga)

3x

01.07.2014 19Uhr

5

Vereinsmeisterschaften Laufen

1x

06.07.2014

0,6-21-5

Welzheim (Liga)

3x

01.08.2014 19Uhr

10

Wendlinger Zeitungslauf
(Sponsor Team Sport Schweizer)

1x

03.08.2014 0,5-20-5
1,5-40-10
2-80-21
Ulm Einsteintriathlon

 3x

 

 

 

 

Vorgeschlagene Wettkämpfe (Teilnehmerzahl noch nicht erreicht)

Jeder Zeit (offen)

 4

Stoppomat Pfullingen

1x

29.06.2014 Teilnehmer 6

 1,5-43-10

Erbach (Liga)

3x

06.07.2014 Teilnehmer 6

0,6-21-5

Welzheim

3x

03.08.2014 Teilnehmer 9

0,5-20-5
1,5-40-10
2-80-21

Ulm Einsteintriathlon

3x

Im Jahr 2012 findet zum ersten Mal die Vereinsmeisterschaft TSV Frickenhausen Triathlon in einer Serienwertung statt. Für diejenigen die den Titel anstreben wird das Ziel sein, an möglichst vielen Wettkämpfen mit einer möglichst guten Platzierung, um viele Punkte zu holen, teil zunehmen.

Am Ende des Jahres werden alle Mitglieder vom TSV Frickenhausen gewertet, die sich beim Serienleiter an der Vereinsmeisterschaftsserie per E-Mail angemeldet haben. Alle Triathleten nehmen ohne Anmeldung automatisch an der Vereinsmeisterschaftsserie Teil. Der Wertungszeitraum ist ab Januar 2014 bis Mitte Oktober 2014. Die beiden ersten (männlich und weiblich getrennt) erhalten einen Wanderpokal, der bis Ende Oktober im darauf folgenden Jahr abgegeben werden muss. Die ersten drei platzierten erhalten eine Medaille und alle anderen Teilnehmer eine Urkunde. Die Sieger werden an der Jahresfeier bekannt gegeben.

 

Regeln

Es werden nur Teilnehmer gewertet die unter dem Vereinsnamen „TSV Frickenhausen“ starten und es müssen mindestens fünf Personen (m/w) vom Verein TSV Frickenhausen am gleichen Wettkampf (Disziplin unabhängig) teilnehmen. Bei den im Voraus festgelegten Wettkämpfen (siehe Tabelle), werden auch weniger wie fünf Personen (m/w) gewertet. Zum Ende des Jahres werden für die Vereinsmeisterschaft Wettkämpfe festgelegt. Diese können aus den Sportarten wie z. B. RTF, Volksläufe, Triathlon, Duathlon, Swim & Run usw. bestehen. Es besteht auch die Möglichkeit unterjährig noch Wettkämpfe zu ergänzen, diese müssen dann beim Serienleiter mindestens 2 Wochen im Voraus eingereicht werden und so dass jeder die Möglichkeit hat sich noch anzumelden.

 

Wertung

Die Zielzeiten beim Wettkampf bleiben unberücksichtigt, es zählt nur die Rangliste. Umso mehr Teilnehmer aus unserem Verein TSV Frickenhausen teilnehmen, desto mehr Punkte werden verteilt. Der oder die letzte erhält einen Punkt, der vorletzt zwei Punkte usw.. Bei Veranstaltungen wie z. B. RTF ohne Rangliste ist die Punktzahl gleich dem Nachweis der Stempelkarte (Tour 1 = 1 Punkt, Tour 2 = 2 Punkte...).

Von jeder zusammengefassten Sportart (ein, zwei oder mehreren Disziplinen) werden maximal fünf Wettkämpfe zugelassen. Um die Hauptsportart Triathlon zu stärken, wird eine Faktorisierung der einzelnen Wettkämpfe festgelegt.

Faktor 3x: Triathlon, Crosstriathlon, Duathlon (drei Disziplinen oder mehr)

Faktor 2x: Swim & Run (zwei Disziplinen)

Faktor 1x: Schwimmen, Rad, Laufen, RTF (eine Disziplin)

Das bedeutet z. B.: Es starten am 23.06.2013 in Heilbronn insgesamt 7 Teilnehmer. Zusammengesetzt aus drei männlichen und zwei weiblichen auf der Mitteldistanz. Insgesamt können 3 Teilnehmerpunkte mal den Faktor 3x für Triathlon (9 Punkte) für die männlichen und 2 Teilnehmerpunkte mal den Faktor 3x für Triathlon (6 Punkte) für die weiblichen geholt werden. Das gleiche folgt dann für die anderen 2 Teilnehmer für die Volksdistanz.

Der mit der höchsten Punktzahl männlich und weiblich getrennt erhält den Wanderpokal. Sobald dieser drei Mal von derselben Person gewonnen wurde, geht dieser in den eigenen Besitz über.

 

Viel Spaß und Erfolg wünscht Euch Eurer

sportlicher Leiter Timo

 

 Regiocupwertung BW

2014
1. Ingo Zander Gesamt
2. Carola Sigl Senioren (AK)
1. Wilifried Joergens (AK)

2013
4. Ingo Zander (m)
2. Carola Sigl (w) Senioren

2012
2. Ingo Zander (m)